mal was anderes

Anfang April hat ein Rotschwanz Pärchen versucht in unseren Zeitungs+Briefkasten ein Nest zu bauen. Hab die ersten Bauversuche immer wieder ausgeräumt aber die beiden waren äusserst hartnäckig und haben innerhalb einer Std. das Zeug wieder eingeräumt. Ich hab dann aufgegeben weil ich wissen wollte ob das überhaupt geht, direkt neben der Eingangstür eine Vogelbrut erfolgreich durch zu ziehen. Und man glaubt es kaum, es hat funktioniert nach ca. 14 Tagen Brütezeit sind 5 Junge Rotschwänzchen geschlüpft und 17 Tage Groß gefüttert worden. am 27.Mai ist der letzte Jungvogel ausgeflogen. Es war sehr schön zu beobachten wie die beiden Eltern ihr Nest und die Brut permanent bewacht und verteidigt haben. Selbst unser Hauskater hatte keine Chance er wurde mittels Ablenkmanövern immer vom Nest weggelockt.
Eigentlich wollte ich den Briefkasten wieder seinem ursprünglichen Zweck zuführen, aber die beiden haben das  Nest weiter bewacht und laut Internet brüten die Rotschwänzchen und Schwalben ja bis zu 2 mal im Jahr. Somit hab ich den Zettel für die Post und Nest so belassen. Und nun man glaubt es kaum, seit dem 11.Juni werden  schon wieder 3 oder mehr Eier ausgebrütet. Muss mir jetzt echt überlegen für die Post und Zeitung einen anderen Ablage Ort zu finden denn Vogelnachwuchs ist auf jedenfall wichtiger als Rechnungen und Katastrophen Meldungen über Corona und Wahlkampfschei.... oder?

SUZUKI RM 125 Motor Modell 1981.

Habe mir einen Ersatz Motor SUZUKI RM 125 Nr. RM 125-119402  Modell 1981 neu aufgebaut. General  überholt, Pleuelsatz, Kolben alle Lager, Kupplung, Dichtungen. Also fast Neuwertig. Nur leider passt er nicht in mein Fahrwerk RM 100/125 von 1977 rein. SUZUKI hat zum Modell 1981 die hintere Motoraufhängung geändert die Haltebolzen sind 10mm weiter auseinander und 70mm statt 80mm breit. Eigentlich  Schade ich hätte gerne einen Ersatz Motor. Sollte jemand daran Interresse haben würde ich den Motor verkaufen.

Termine 2021

Vorläufig geplante Klassik-Termine für 2021:

Diese Vorplanungsdaten der versch. Veranstalter stehen natürlich sowohl unter dem Genehmigungsvorbehalt als auch unter Coronavorbehalt.

 

abgesagt –  27.-28.2.  Klassik Geländefahrt Pfungstadt,  Info: mc-pfungstadt.de

April 

Klassik-Trainingstage in Hamma (der genaue Termin steht noch nicht fest), Info: msc-hamma.de

14.-16.5.  Trainingstage Gröningen Area 36

 05.06.21 Schönebeck , Info: mc-schoenebeck.de

11.-13.6.  Trainingstage in Sonnefeld, Info: amc-sonnefeld.de

25./26. Juni  Zschopau 2-Tage-Fahrt, Info:msc-mz.de  abgesagt

17./18.07.21  ESA Klassik 2 Tage Fahrt  Karpfenstein

25.7.   50. Geländefahrt „Rund um die Hohe Aßlitz“ Sonnefeld

31.7.   Klassik Enduro Nordhausen, Info: klassik-enduro-suedharz.de

 

Trainingstage Augsburg, (der genaue Termin steht noch nicht fest) Info: mc-augsburg.de

 

28.8.   8. ADAC Geländefahrt „Rund um den Steinsberg“ Sinsheim-Weiler, Info: moc-steinsberg.de

28.8.   Klassik Geländefahrt Weimarer Land, Niederroßla, Info: offroadclub-info.de

4./5.9.  Allgäu Classic, Isny, Info: msc-isny.de  abgesagt

11.9.   Klassikgeländefahrt „Rund um die Dorl“, Großlöbichau, mstc-gembdental.de

18,/19. Sept. Klassikgeländefahrt „Rund um den Aischgrund“,  abgesagt

25.-26. September  Klassik Mühlen Österreich enduro-senioren.at

2.10.   2. MEFO-Classic Geländefahrt, Ohrdruf, Info:

9.10.  Classic Geländefahrt Ulfenbachtal, Unterschönmattenwag, Info: msc-ulfenbachtal.de

 16./17.10.21   1. Classic Enduro Senj, Slowenien, enduro-senioren.at

 

20.-23.10.  FIM Enduro-Vintage Trophy (anläßlich 40 Jahre Sixdays Revival), Isola/Elba

30.10. Ölmühle Eberstedt, Info: offroadclub-info.de

 

FIM Enduro Vintage Trophy auf der Insel Elba

FIM Enduro Vintage Trophy auf der Insel Elba vom 20. bis 23. Oktober 2021

Genau vierzig Jahre nach dem Triumph der legendären italienischen Rothelme bei der FIM International Six Days Enduro (ISDE), die 1981 auf der Insel Elba organisiert wurde, wird sich die Geschichte am gleichen Ort wiederholen. Der Internationale Motorradverband (FIM) hat in Zusammenarbeit mit dem Italienischen Motorradverband (FMI) die Organisation der FIM Enduro Vintage Trophy, die vom 20. bis 23. Oktober 2021 stattfinden wird, offiziell dem Moto Club Isola d'Elba anvertraut.
 

Die FMI-Arbeitsgruppe, bestehend aus Franco Gualdi (Koordinator des Enduro-Komitees), Francesco Mazzoleni (Regularity Manager des Vintage-Motorrad-Komitees) und Paolo Buratti (Renndirektor), wird das Organisationskomitee unter dem Vorsitz von Daniele Anichini unterstützen.

Zum ersten Mal wird die FIM Enduro Vintage Trophy in diesem Jahr getrennt von der FIM ISDE stattfinden, die auf modernen Motorrädern ausgetragen wird und ebenfalls in Italien in Rivanazzano Terme vom 30. August bis 04. September stattfinden wird.

Die FIM Enduro Vintage Trophy 2021 wird umfassen:

- Die Vintage Veterans Trophy Team: ein Wettbewerb für nationale Teams. Jedes Team wird aus drei Fahrern bestehen, die mindestens 50 Jahre alt sind und von ihren jeweiligen Verbänden nominiert wurden.

- Das Vintage Silver Vase Club Team: ein Wettbewerb für Clubteams. Jedes Team besteht aus drei Reitern, die mindestens 35 Jahre alt sind.

Es wird vier Gruppen geben:

A (Motorräder bis Baujahr 1975, 2 Takte), KATEGORIE EXPERT:

Klasse bis 125 ccm

Klasse über 125 ccm

B (Motorräder bis Baujahr 1975, 4 Takte),

klasse bis 125 ccm

Klasse bis 250 ccm

Klasse über 250 ccm

C (Motorräder bis Baujahr 1980),

KLASSEN:Klasse bis 125 ccm

Klasse bis 250 ccm

Klasse über 250 ccm

X (Motorräder bis Baujahr 1986).

Klasse bis 80 ccm

Klasse bis 125 ccm

Klasse bis 250 ccm

Klasse über 250 ccm

In der Mannschaft der Vintage Veterans Trophy und in der Mannschaft des Vintage Silver Vase Club muss jede Mannschaft in mindestens zwei der Gruppen A, B, C vertreten sein.

Giovanni Copioli, FMI-Präsident: "Nach dem Sieg des italienischen Teams in Portugal im Jahr 2019 wird das Meeting auf der Insel Elba sicherlich nicht zu übersehen sein. Die FIM Enduro Vintage Trophy wird nicht wie bisher im normalen Rahmen der ISDE neben den modernen Motorrädern stattfinden, sondern es wird in jeder Hinsicht ein Event sein, das die mediale und sportliche Bedeutung erhält, die es verdient. Das Szenario der Insel Elba weckt bei uns italienischen Fans tolle Erinnerungen und wird auch dank der Organisation des örtlichen Moto Clubs Spaß und ein gutes Niveau an Herausforderungen garantieren. Ich danke dem Internationalen Motorradverband, der Italien und dem FMI wieder einmal sein ganzes Vertrauen geschenkt hat, indem er uns einen weiteren Wettbewerb auf hohem Niveau anvertraut hat. Wir verpflichten uns, alle Gesundheitsvorschriften einzuhalten, um die vielen erwarteten Teilnehmer sicher zu empfangen."

Jorge Viegas, FIM Präsident: "Die Organisation der FIM Enduro Vintage Trophy außerhalb der FIM ISDE ermöglicht die Weiterentwicklung dieses Enduro-Wettbewerbs für klassische Motorräder, der erstmals 2016 bei den Six Days in Navarra, Spanien, eingeführt wurde. Die FIM ist erfreut, dass die FMI und der Moto Club Isola d'Elba akzeptiert haben, die Ausgabe 2021 zu organisieren, die eine größere Anzahl von Fans klassischer Enduro-Motorräder von 1975 bis 1986 und 50cc bis 250cc zusammenbringen wird. Wir hoffen wirklich, dass dieser einzigartige Wettbewerb internationale Medien und Fans für eine unvergessliche Ausgabe 2021 versammeln wird. Wir sehen uns vom 20. bis 23. Oktober auf der Insel Elba!"