SUZUKI RM100/125

Meine 76er RM 125

PS OMK Pokalsieger Mannschaft. Georg Ostermeier,Arnulf,Walter Pohlenz

Die Beule muss noch raus

Da ist noch viel Arbeit nötig

Kurz Rosenberg gibts leider nicht mehr

Die alten Dämpfer müssen den Bitubo weichen.

Glasstahlbox bei Udo

Kettenführung verstärkt.

Kolben ist noch wie neu. Der kann weiter laufen mit hart Beschichtung von J.Runge

KW braucht ein neues Pleuellager

MC Getriebe noch wie neu. Geht sicher noch viele km

1.Lackschicht Grund

2.Schicht Füller

fertig 5 Schichten Lack

Neue Plastic Teile

Mein neues Projekt! SUZUKI RM100 Bj.1976

Mit so einer Kurz SUZUKI bin ich 1976 OMK Pokalsieger geworden. Was letztendlich dafür sorgte dass ich für 1977 meinen ersten Werksvertrag bei HERCULES/SACHS unterschreiben konnte. Wenn alles  gut läuft sollte sie bis zur nächsten Klassik Saison wieder Einsatzbereit sein. Diese RM 100 ist zwar nicht meine Original RM sie stammt von meinem Sportkameraden Heiner Schmidt aus Siegen welcher sie 1977/78 in der DEM  einsetzte.

Und So soll sie mal wieder aussehen.

Langsam gehts voran, Rahmen und Naben sind gestrahlt und lackiert. Die ersten Verbesserten Neuteile wie Bitubo mit Hydr. Verstellung und Nadellager für Schwingenlager sind geliefert. CocaCola als Rostumwandler ist einfach genial. Speichen und Felgen sind gereinigt und Poliert. Rahmen gestrahlt und 5 Schichten Lackierung aufgebracht. Naben neu gelagert, Bremsbacken neu. PE Getriebe aus Amerika ins Gehäuse eingepasst, 1.Gang kürzer, 6.Gang etwas länger. Läuft!!!

Nun kann man schon die Suzi. etwas erkennen, Gabel und Schwinge montiert. Jetzt kommt die Zeitraubende Kleinarbeit wie Ständer neu anfertigen, Kickstarter und Bremshebel ausbüchsen. Kabelbaum und Gaszug anfertigen Kotflügelhalter verbessern usw.usw.

Sodala: Heute 13.1.18 Stapellauf, Motor läuft wieder wie Neu, Vergaser montiert , Teflon GasZug angefertigt, Kettenspannrolle und Kettenschleifer neu konstruiert. Jetzt fehlt nur noch der ganze Kleinkram Elektrik, Kettenschutz, Endschalldämpfer, Dekor ,TÜV und dann kanns bald losgehen mit der ersten Probefahrt.